Aktive Stadtkultur

IG Fortuna: Aktive Stadtkultur
Ein Veranstaltungswochenende zum Mitmachen
20. bis 22. Oktober 2017

Ein intensives und bereicherndes Wochenende liegt hinter uns. Wir haben viele neue Impulse für den teilhabe-orientierten Kulturbetrieb bekommen und diskutiert.
Einen ersten Eindruck gibt das Forum zum Auftakt:
https://www.youtube.com/watch?v=BPFnSTSTBPg
Weitere Materialien folgen.

 

Die Stärkung der Zivilgesellschaft ist ein politischer Allgemeinplatz geworden. Aber wie geht das praktisch? Selbstverständlich von unten, an der Basis, in den Kommunen. Fraglos auch, dass dabei der Kulturarbeit eine zentrale Rolle zukommt. Eine enorme Aufgabe für Kulturbetriebe, die mehr erreichen wollen als den schönen Schein guter Auslastungszahlen und positiver Bilanzen. Denn der Weg ist weit von der bloß passiven Aufnahme kultureller Angebote, über die Teilnahme an aktivierenden Projekten, bis hin zur echten Teilhabe am Kulturbetrieb (um die Ecke). Und letzteres ist entscheidend, damit unsere Kulturbetriebe – die ja auch immer Versammlungsstätten zivilgesellschaftlicher Kräfte sind – zu Lernorten des demokratischen Miteinanders werden können. Aber Wie fit sind die laufenden Modelle dahingehend wirklich? Was können, und was müssen wir besser machen, um unsere Betriebe mit einer politischen Kultur zu verankern? Was kommt schließlich auf uns als Kulturschaffende zu in einer sich aktuell rasant verändernden, politischen Landschaft, in der Tugenden wie Respekt, Toleranz und sachliches Argumentieren unterzugehen drohen?

Die Interessengemeinschaft (IG) FORTUNA | Kino der Jugend will einen teilhabeorientierten Kulturbetrieb im Leipziger Osten am Standort des ehemaligen „Kino der Jugend“ in der Eisenbahnstraße 162 etablieren. Wir laden deshalb Kulturschaffende und Nachbarn vom 20. bis 22.10.2017 zu einem aktivierenden Veranstaltungswochenende. Gemeinsam wollen wir uns den Fragen um Beteiligung und Teilhabe stellen und miteinander diskutieren, Kultur genießen, Phantasien frönen, gegenseitig bilden. Neben vielen spannenden Workshops und Gesprächskreisen gibt es am Samstag auch einen kleinen Stadtrundgang mit anschließendem Dinner sowie Musik & Tanz.

In jedem Falle: Du bist herzlich eingeladen!
Deine IG FORTUNA | Kino der Jugend

Eröffnung: Freitag, 20. Oktober 2017 | 18:00 Uhr | Pöge-Haus (Saal)
mit einem Grußwort der Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke

Anmeldung über: ig-fortuna.de/stadtkultur oder stadtkultur(ät)ig-fortuna.de

 


Phase 1

Internationales Kulturcamp DIE STADT – DAS SIND WIR!

In Kooperation mit dem Freunde der Borussia Olsztyn/Allenstein e.V. finden vom 20. bis 28. September 2017 Workshops mit internationalen Teilnehmer*innen rund um die Eisenbahnstraße statt.
Weitere Informationen


Call for workshop


IG FORTUNA sucht spannende Workshop-Angebote zum Thema „Aktive Stadtkultur“

Für das Veranstaltungswochenende unter dem Thema „Aktive Stadtkultur – Zwischen Teilhabe und Beteiligung“ vom 20.-22.10.2017 wird noch jemand gesucht, der/die ein interessantes Workshop-Format anzubieten hat, dass zur inhaltlichen Ausrichtung des Wochenendes passt. Bevorzugt sind Angebote, die das Spannungsfeld zwischen Bürgerbeteiligung und Teilhabe/Mitbestimmung (insbesondere in Kulturbetrieben) nicht nur reflexiv, sondern auch künstlerisch/praktisch bearbeiten. Die Vergütung erfolgt nach Vereinbarung. Vorschläge Ihrer Person bzw. Ihres Angebotes schicken Sie bitte direkt an: stadtkultur[ät]ig-fortuna.de . Einsendeschluss ist der 17.09.2017.